66994 Dahn, Felsland Badeparadies und Saunawelt

ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden

Die Öffnungszeiten variieren sehr. Der Tag mit der höchsten Frequenz wird wohl der Samstag sein. An diesem Tag wie auch Donnerstag und Freitag ist die Sauna von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Ein Blick auf die Website ist sicherlich angebracht.

Wir haben am 30.12.2013 für eine Tageskarte 16 € bezahlt. Im Nachhinein betrachtet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Kurios: Saunagästen wird ein Armband mit 3 Knoten umgebunden. Auch wenn dies routiniert von der Hand geht, hält es den Eincheckvorgang entsprechend auf.

Wer die Sauna besuchen möchte, kann direkt am Umkleidebereich für das Schwimmbad vorbeigehen und findet hinter der 1. Tür jeweils einen Bereich, wo sich Männer und Frauen getrennt umkleiden.

 

Vorteil hier: die Schränke sind etwas größer als im Umkleidebereich für das Schwimmbad. Nachteil: es ist vergleichsweise eng, insbesondere dann, wenn sich Personen auf beiden Seiten des Ganges umziehen und dann auch noch Leute diesen Bereich durchqueren müssen.

 

Alternative: man zieht sich im Umkleidebereich für das Schwimmbad gemeinsam um, hat dort mehr Platz, muss aber mit kleineren Schränken vorlieb nehmen.

 

Das Schlüsselsystem ist leider noch nicht auf einem aktuellen Stand. Es empfiehlt sich nicht das Schlüsselband umzubinden, da sich der Schlüssel aufheizt und unangenehme Schmerzen auf der Haut verursachen kann. Schon am Eingang wird man darauf hingewiesen, dass im Restaurant später nur Barzahlung möglich sein wird.

Wer die Vorräume passiert hat, gelangt nach einer 1. Treppenbesteigung schnell in den Außenbereich. Dort befinden sich das Biothermium, das Wasserhaus, die Panorama-Sauna und die finnische Aufgusssauna.

 

Kehrt man zurück und geht eine weitere Treppe nach oben, erreicht man 2 Dampfsaunen, die Kristallsauna und eine Warmluftsauna.

 

Gleichwohl die Anlage insgesamt schon etwas älter ist, sind die Saunen in einem hervorragenden Zustand. In den Dampfsaunen hätten wir uns etwas mehr Dampf gewünscht.

Diese finden in der Kristallsauna und/oder in der finnischen Aufgusssauna im Außenbereich zu jeder Stunde statt. Gleichwohl über die Aufgüsse auf einer Tafel im Treppenhaus informiert wird, ist diese wenig hilfreich, da dort lediglich über den Aufguss informiert wird, aber nicht den entsprechenden Duft. Somit gestaltet sich nahezu jeder Aufguss zu einem Überraschungsaufguss.

 

Da nicht jeder jeden Aufgussduft favorisiert, scheint hier Nachbesserungsbedarf gegeben. Lediglich beim Salzaufguss hängt ein entsprechendes Täfelchen an der Tafel.

 

Die Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich. Dies wurde bei unserem Besuch deutlich. So wurde spontan von Ihnen entschieden, Aufgüsse zur selben Zeit in 2 Saunen durchzuführen, da der Gästeansturm an diesem Tag scheinbar über dem normalen war. Von so viel Eigenengagement kann so manch andere Anlage nur träumen.

 

Über die Aufgüsse selbst kann nur lobend gesprochen werden:

  • es wird ausreichend vorher gelüftet und auch innen die Luft verwedelt
  • die Gäste werden freundlich und dezent um Ruhe während des Aufgusses gebeten
  • nach dem 1. Aufguss wird der Duft nur verteilt
  • nach dem 2. Aufguss wird nach dem Wohlbefinden der Gäste gefragt
  • der Eimer wird immer leer gemacht
  • bevor der Aufguss endet, wird darum gebeten, sich zu duschen, bevor in das Tauchbecken oder den Außenpool gestiegen wird
  • nach dem Aufguss läuft der Aufgießer nicht gleich davon, sondern betreut die Gäste

Schön wäre es noch, wenn sich der Aufgießer mit Vornamen vorstellen würde.

 

Ruhe und Entspannung sind in dieser Anlage übrigens gelebte Praxis. Hier gibt es kein Halligalli und Pseudo-Wellness. Hier darf sich der Gast wirklich entspannen. Ausschließlich an Tagen mit Events wird darauf hingewiesen, dass während der Aufgüsse keine Saunaruhe besteht. Das ist mehr als vorbildlich. So kann sich der Gast darauf einstellen und allen Interessen wird hinreichend Rechnung getragen.

Im Innenbereich warten ausreichend viele Duschen und ein Kübel unmittelbar neben der Kristallsauna auf die Erfrischung suchenden Gäste. Auch ein Tauchbecken steht bereit. Sogar ein Eisspender ist in unmittelbarer Nähe. Auch Fußbecken finden sich im Innenbereich.

 

Im Außenbereich befindet sich zwischen der finnischen Aufgusssauna und der Panorama-Sauna eine hervorragend eingestellte Dusche. Links und rechts davon kann man sich mit dem Schlauch abkühlen.

 

Vielleicht ist eine Dusche an dieser Stelle etwas wenig. Die Wartezeit ist allerdings kurz, da die Dusche so gut eingestellt ist, dass jeder wirklich nur wenige Momente darunter verweilt.

 

Zudem gehen viele Gäste am Rand des Außenpooles vorbei zum Wasserhaus. Eine derartige Einrichtung war uns bislang neu. Hier befinden sich nicht nur zahlreiche Duschen, sondern auch Möglichkeiten zum Baden der Füße und ein WC.

 

Der großzügige Außenpool wird nicht beheizt und ist daher eine hervorragende Möglichkeit zum Abkühlen.

Im Innenbereich kann sich der Gast in einem Liegeraum ausruhen oder im Bereich des Restaurants Lesefreuden frönen.

 

Im Außenbereich finden sich hierzu 3 Möglichkeiten:

Finn-Lounge: hervorragende Lichtverhältnisse, die das Lesen ermöglichen; Möglichkeit zum Plaudern

 

Traum-Raum: hier hängen verschiedene Schaukeln, in denen geschlafen werden kann. Da diese Schaukeln sehr begehrt sind, blieb es auch für viele Gäste ein Traum. Offensichtlich hat die Anlage mit diesem Traum-Raum ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Ruhe-Raum: hier stehen neben Wasserbetten auch Liegen bereit; die Lichtverhältnisse ermöglichen nur ein eingeschränktes Lesen

Die Karte hält eine ausreichende Vielzahl von Speisen und Getränken bereit. Augenscheinlich mag so manches Gericht vielleicht etwas teuer sein. Tatsächlich ist das Preis-Leistungsverhältnis allerdings sehr ausgewogen. Die Portionen sind sehr üppig. Uns hat es hervorragend geschmeckt.

Die Außenanlage ist sehr weitläufig. Insbesondere die Vielzahl der Birken ermöglicht es auch den nicht so sonnenhungrigen Gästen sich in der freien Natur aufzuhalten.

 

Die Website ist von der Navigation her gewöhnungsbedürftig. Allein die schönen Bilder machen die Seite attraktiv.

Eine insgesamt sehr schöne Anlage, die uneingeschränkt empfohlen werden kann. Wir kommen gerne einmal wieder.

 

 

Unsere Bewertung:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0